...dazwischen?!

es ist doch alles zum heulen. ich weiß nciht was ich fühle. nicht was ich denke. ich lebe vor mir hin. toll. wirklich ganz toll.

er schreibt mir. und der andere er sowieso. meine hände tippen antworten in die tastatur und ich denke kaum dabei. alles reine routine die einfach abläuft. ohne mal nachzufragen. ob ich das denn wirklich will.
ich habe keine ahnung was ich will. ihn? oder doch den andern ihn? jemand ganz anderes? oder einfach mal nichts?
meine hände, meine füße, mein mund... alles passiert einfach. das reden, handeln, laufen. einfach so. es sprudeln dinge heraus. die möchte ich gar nicht sagen. die möchte ich gar nicht tun. und da möchte ich auch nihct hin. es passiert einfach alles.
und dabei möchte ich das nicht. ich möchte das alles nicht.

ich möchte ich sein. ohne diese ganze routine. ich möchte tanzen und lachen und singen und dinge sagen die ich meine. und nciht nur vorgebe zu wollen. dinge die mir seit ewig im kopf rumgehn. und ich möchte dinge tun die ich brauche. die mein herz und meine seele von mir verlangen. welche ich nie tun darf.
ich möchte ich sein.
geht das?

14.4.08 21:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen