Herz

Herz

es ist alles so verwirrend. so seltsam. und ich weiß nicht was ich tun soll.

er war gestern da. er wollte mit mir erzählen. ich bin geflüchtet. weil der andere er bei mir saß. und ich das alles nciht wollte. nicht konnte. versteckte mich vor ihnen. doch dann kam sie. und ich ging zu ihr. erzählte mit ihr. und dann. dann sie sah ihn. und sie hingen aneinander. den ganzen abend. und ich fühlte mich alleine. wollte ihn dann doch wieder haben. wollte das er dann doch wieder zu mir kommt. und mit mir redet. aber er kam nciht. er war bei ihr. und ging mit ihr.
und mein kopf dreht sich. immer weiter und schneller. und ich finde keinen halt. möchte wissen was sie getan haben. dabei gehts mcih nichts an. möchte wissen wo sie waren. ohne mich.
ich möchte das mein kopf wieder still steht. möchte wieder klar sehen können. möchte wieder ich sein. und nicht diese widerliche eifersüchtige person die ich nicht kenne.

6.4.08 12:40, kommentieren

Werbung


Herz

heute. da ist er mit mir gerannt. in sport. neben mir her. toll.
und dann. später. da kam er zu mir. und blieb neben mir stehen. und setzte sich zu mir.und erzählte. ganz lange.und dann später. da stellte er sich wieder ganz dicht an mich ran. und legt den arm um mich. und ich musste lachen. wie er auch. er sagte ganz tolle dinge. und es war toll. alles war toll. während der stunde saß er mir gegenüber. und starte mich die ganze zeit an. und lächelte mir zu. und lachte mit mir. und klingelte mcih dauernd an.
ja.

es ist verrückt. ich bin so fixiert. ich sehe schon fast nichts anderes. nur ihn. und sonst rauch. nebel. ich höre und sehe nichts aus außer ihn. und es nervt mcih schon selbst. und doch kann ich nichts dagegen tun.

er ist die sonne. und mein kopf ein planet. meine gedanken kreisen nur um ihn.

2.4.08 17:00, kommentieren

Herz

ich fühle mich so einsam. jetzt wo du wieder weg bist. und ich wieder weiß wie toll du bist. und wie sehr du mir gefehlt hast.
komm zurück.

ich vermisse dich. 

1.4.08 22:42, kommentieren

Herz

jetzt war er gerade da. kurz. aber ist weg. wohin?
er schreib wieder mal schatz.

mittlerweile find ichs nicht mehr lustig. es tut weh. er schreibt mir von ihr. das er sie vermisst. ich will das nciht hören. ich möchte so etwas über mcih hören. aber nicht so, wie ers tut. sondern so, das ers auch ernst meint. und nicht nur so tut. so spaßhalber. 
ich möchte das wir stundenlang erzählen wie früher. das wir den ganzen abend lachen und der bauch danach schmerzt. und das wir tanzen. wie früher.

ich möchte zurück gehen.
...geht das?

1.4.08 22:26, kommentieren

Herz

ich war in der schule. zum ersten mal seit wochen hab ich wieder migräne. aber das nicht von der anstrengung. wohl kaum. ich habe den halben tag bloß gemalt. und gespielt. aber nciht gelernt. aber das sollte ich doch.jetzt wo ferien vorbei sind.
gehe ich also in die shcule. warte auf ihn. er kommt zu spät. schaut mich nciht einmal an. mache mir gedanken. drehe mich dann auch nicht zu ihm um. wie ich es gewöhnlich mache. höre ihn reden. versuche zu verstehen was. wieso bin ich so? wieso muss ich immer alles wissen was er erzählt?
später muss er vorlesen. in spanisch. es ist verrückt. sobald er vorliest hat er eine rauchige stimmt. so wie ich es gerne habe. seine stimme kratzt. es hört sich alles so verraucht an. und das verrückte dabei ist, das er gar nciht raucht. ich höre ihm zu. lausche wie er angestrengt die einzelnen wörter spricht. wie er versucht die silben und buchstaben richitg zu ordnen. so, dass es sich gut anhört. und versuche dabei nicht zu lachen. ich liebe sein geischt wenn er sich anstrengt. es legen sich falten zusammen, wo ich nie gedacht hätte, das man falten haben kann. er kneift die augen wie ein alter mann. dabei hat er schn kontaktlinsen. drehe mcih weg. damit er nicht sieht wie ich lache.
er hatte immernohc nicht mti mir geredet.
und dann. dann saß er neben mir. und die ganze zeit scherzte er herum. striechelte und kitzelte mcih mich. setzte sich ganz nah zu mir und sagte schöne dinge. ich verstand nciht. wie kann man erst so abweisend sein und dann so? er spielte weiterhin. mit meiner hose. mit meiner jacke. mit mir. kam immer wieder ganz nah zu mir. schrieb mir via internet eine nachricht. dass er mcih liebt. wirklich. aber dabei weiß ich doch das es nur spaß ist. ich musste lachen. und er auch. die ganze stunde lang. dann sagte er immer wieder das er mcih mal besuchen mächte. ein heimliches treffen. nur wir zwei. er und ich. das er sich freuen würde.
wieso tut er das immer? natürlich will er das. ich weiß ja auch das er mich mag. wirklih. und ich mag ihn auch. wirklich. aber es ist alles so verlogen und kaputt und seltsam und anders.
ich habe angst.
wie immer.

31.3.08 15:56, kommentieren

Herz

ich denke zu viel. zu viel an ihn. kann mich nicht ablenken und dabei will ich das doch so arg. fühle mich eingeengt in mir selbst. weil ich so viel denke. so viel an ihn denke.

vorhin fand ich das bild.unser bild. er ist voll. richitg voll. sternhagelvoll. es war ein wunder das er noch laufen und reden konnte. aber reden konte er ja auch nciht wirklich. er hat einfach vor sich hin gemurmelt. wir haben gelacht. ihn ausgelacht. er legte sich in mein bett. und sagte er würde nciht herauskommen. ich müsste zu ihm kommen. und bei ihm schlafen. erst dann würde er frühs aufstehen. zehn miuten. zwanzig minuten. dreizig minuten. die zeit verging und er rührte sich nicht. wiederholte sich immer wieder. die anderen schliefen. ich legte mcih dazu. und frühs machten sie das bild von uns. er hatte den arm um mich gelegt beim schlafen. so, wie ich es gern habe. hatte sein kopf an meinen rücken angelgt. so, dass ich seinen widerlichen atem die ganze nacht gerochen habe. das erste was ich frühs gemacht hatte war duschen und zähne putzen. hatte das gefühl der geruch würde an mir haften. wir lagen also im bett. er mit seinem arm um mcih. und dann sagte er etwas lustiges. wie immer. und wir musten lachen. mal wieder. dann schossen sie das bild. zwei um genau zu sein. aber das eine ist so wunderschön. wir beide. zusammen. im bett.
ich habe heute ncoh angst davor, dass der andere er es findet. irgenwo auf meinem pc. habe es extra unsichtbar gemacht. aber er kennt sich damit aus.was wenn das passiert? und alles ans licht kommt? ist es dann vorbei? mit allem?

edit:
wir.? jetzt fange ich schon damit an. er und ich. und nicht wir.

30.3.08 20:30, kommentieren

Herz

versuche mcih immernoch abzulenken. langweile mich. total. blogge sinnlos herum. ich weiß nciht was ich suche. schaue mir blogs an, zwischendurch schreib ich kommentare. gastebucheinträge. weiß nichts mit mir anzufangen. suche weiter. weiter nach was?
nach jemanden der denkt wie ich?
nach jemanden der mir igrendetwas zu sagen hat?
nach einem der mir weiterhelfen kann?
nach ihm?
dabei weiß ich nicht mal ob er ein blog hat. bezweifele es. dazu hat er keine zeit.

suche weiter udn weiter.
ob ich je etwas finde, was mir hilft?

2 Kommentare 30.3.08 18:13, kommentieren